Buchtipp "Flüchtig"

Buchtipp "Flüchtig"

Ein Buch "Flüchtig" von Susan Donath und Barbara Lorenz Höfer ist ein Werk, das ich Ihnen wärmsten empfehle zu lesen. Es erscheint am 9. Dezember 2019 anlässlich der Ausstellung "FLÜCHTIG" im Kunsthaus BBK in Braunschweig vom 11. Oktober bis 17. November 2019. Die Publikation ist ab sofort bestellbar unter blh-sculptor@t-online.de und wird europaweit versendet. Jedem Buch liegt eine signierte Fotografie der Arbeit „Just in Love“ von Susan Donath und Barbara Lorenz Höfer bei.

Susan Donath und Barbara Lorenz Höfer und beschäftigen sich hauptsächlich mit den Themen Krieg, Tod, Flucht und Vertreibung. Ihre Arbeiten kreuzen sich in diesen Bereichen seit Jahren an diversen Stellen. Parallel dazu haben sich beide Künstlerinnen in aktuellen Arbeiten mit dem Missbrauch an Minderjährigen durch Mitarbeiter der Kirchen auseinandergesetzt. Das vorliegende Künstlerbuch erfasst und dokumentiert erstmals dieses Konglomerat. Erweitert wird dieses Spektrum mit der künstlerischen Position von Valérie Madoka Naito.

Öffentlich vorgestellt wird das Künstlerbuch am 21. Februar 2020 um 20 Uhr zur Ausstellungseröffnung von Susan Donath in der Galerie am Damm in Dresden. Die Künstlerinnen sind anwesend.

  • Herausgeber: Susan Donath und Barbara Lorenz Höfer, An der Rehwiese 11, 21614 Buxtehude
  • Texte: Susan Donath, Barbara Lorenz Höfer, Valérie Madoka Naito
  • Fotografien: Michael Odenwaeller, Ellen Türke (Arbeit „Falling“ von Susan Donath)
  • Layout: Werkstatt für Gestaltung, Dortmund, 21,0 x 14,80 cm, 56 Seiten, 29 Farb- und 7 S/W-Abbildungen, Hardcover, gebunden
  • Auflage: 100 Exemplare mit Originalfotografie „Just in love“ von Susan Donath und Barbara Lorenz Höfer, 2019, 15 x 10 cm, sign.
  • Preis: 100,00 € (ISBN 978-3-00-064245-6)