Gedenken auf der Memorialanlage des Heidefriedhofes zum 74. Jahrestag der Luftangriffe auf Dresden

Anlässlich des 74. Jahrestages der Bombenangriffe auf Dresden laden wir zu einer Gedenkveranstaltung auf den Heidefriedhof ein. Die Dresdnerinnen und Dresdner haben dabei die Möglichkeit, sich individuell der Toten aus den eigenen Familien zu erinnern. Hierzu werden vor Ort weiße Rosen verteilt, die auf den Grabfeldern der Memorialanlage ausgesteckt werden können. Da keine protokollarische Kranzniederlegung vorgesehen ist, wird darum gebeten, nach Möglichkeit auf Kränze und Kranzgebinde zu verzichten.

Wann
13. Februar 2019 um 11:00 Uhr

Wo
Memorialanlage Heidefriedhof

Ablauf

  • Musikstück zur Eröffnung
  • Blechbläserquartett
  • Begrüßung Holger Hase (Vorsitzender Denk Mal Fort! e. V.)
  • Schweigender Gang in Richtung Gräber
  • Musikstück im Stelenkreis (Blechbläserquartett)
  • Rede im Stelenkreis Justus H. Ulbricht (Geschäftsführer Dresdner Geschichtsverein e. V.)
  • Fortsetzung Schweigender Gang in Richtung Gräber
  • Musikstück am Aschegrab (Blechbläserquartett)
  • Gedicht „Der große Friede“ von Walter Lowenfels
  • Gedicht „My Peace poem“ von William Henry Davies
  • Schülerinnen und Schüler aus Coventry und Dresden
  • Individuelles Niederlegen weißer Rosen am Aschegrab und an den Gräbern beiderseits des Hauptweges dazu Musikstück „Dona nobis pacem“